TwitchAlerts gehörte zu den führenden Anbietern von Alerts, Donations und Zusatztools rund um den eigenen Stream auf Twitch. Gehörte? Ja, denn seit dem 01. September 2016 hat der Anbieter die Marke verändert: TwitchAlerts heißt nun Streamlabs.

Warum das Ganze? Grundlegend ging es darum, dem bekannten TwitchAlerts mehr Features hinzuzufügen, einschließlich einer vollständigen Unterstützung für YouTube Gaming. Um nicht einfach etwas Code hinzuklatschen, hat der Anbieter die Plattform von Grund auf neu aufgebaut, sodass auch in Zukunft weitere Features und Dienste hinzugefügt werden können. Ganz klar: Wenn es nicht mehr rein um Alerts für Twitch geht, muss ein neuer Name her. Und so entstand Streamlabs.

Streamlabs unterscheidet sich nur im Detail

Für uns Benutzer sieht die Plattform fast so aus, wie vorher. Nur das Logo und die URL haben sich verändert. Für Streamer allerdings gibt es eine kleine Aufgabe. Die alten URLs zu Alerts und Donation-Seiten werden zwar erstmal weiter funktionieren, aber damit es in der Zukunft nicht zu Problemen kommt, sollten die URLs so bald wie möglich verändert werden.

Widget-Links für Alerts, Donation Goal usw. in OBS, XSplit o.ä.

  • alte URL: http://twitchalerts.com/alert-box/v3/coolesWidget
  • wird jetzt zu: http://streamlabs.com/alert-box/v3/coolesWidget

Links zu deiner Donation-Seite

  • alte URL: http://twitchalerts.com/donate/DeinBenutzername
  • wird jetzt zu: http://twitch.streamlabs.com/DeinBenutzername

Zusätzlich zu diesen Veränderungen hat Streamlabs den Zahlungsdienstleister Unitpay integriert und plant zeitnah, auch Skrill zum Repertoire hinzuzufügen.

Die Zukunft wird spannend

Wenn jetzt YouTube Gaming unterstützt wird – vielleicht kommen dann auch noch Hitbox und Beam dazu? Wir werden sehen, mit dem Rebranding hat sich der Anbieter immerhin der kompletten Streamerwelt geöffnet und beschränkt sich nicht mehr nur auf Twitch.

Für Besucher der TwitchCon 2016 gibt es ein interessantes Goodie:

We also have another big announcement to make at Twitchcon, and we will be giving early access to this newly announced feature to anyone who stops by our booth, don’t miss out.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    habe mal eine Anfänger Frage: Muß StreamLabels auf dem PC geöffnet sein um im Stream die neuen Follower bzw Donations angezeigt zu bekommen?
    Die Daten werden ja in einer Textdatei auf dem PC gespeichert. Aber werden die nur eingetragen wenn Streamlabels geöffnet ist?
    Danke im Vorraus für die Hilfe

    • Hallo Andre, StreamLabels muss tatsächlich geöffnet sein, um die Textdateien zu aktualisieren. Das Programm ist nicht mehr, wie früher, als Chrome-App verfügbar, sondern als eigens von StreamLabs entwickelte Software.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*