Neue Twitch-Kategorie: IRL

0
1886
Twitch

Wie oft kommt es vor, dass wir uns während des Streams einfach mal Zeit dafür nehmen wollen, mit unseren Zuschauern zu sprechen? Um ihnen das auch zu signalisieren, führte Twitch nun die neue Kategorie „IRL“ ein.

Interaktion mit dem Chat ist wichtig – es gehört sogar zu den wichtigsten Punkten, die einen Stream ausmachen. Die beste Qualität oder das tollste Spiel werden schnell langweilig, wenn der Streamer nicht redet oder sich nicht für den Chat interessiert. Zuschauer stellen Fragen, führen Smalltalk, erzählen etwas aus ihrem Leben oder wollen vielleicht sogar mitspielen. Über den Chat des Streams treten sie direkt mit dem Broadcaster in Verbindung und dieser wiederum reagiert, beantwortet Fragen und erklärt.

Doch er wird hierbei auch oft unterbrochen. Story-erzählende Zwischenszenen in den Spielen, spannende Kämpfe oder knifflige Rätsel können schnell dafür sorgen, dass Antworten knapp ausfallen oder Chatnachrichten übersehen werden. Viele Streamer nehmen sich daher auch manchmal die Zeit, einfach nur mit ihren Zuschauern zu quatschen. Bestenfalls ist die Facecam vergrößert, für die mobilen User wird der Chat eingeblendet und schon kann die Quasselstunde beginnen.

Bisher blieb der Streamer entweder einfach bei dem Spiel, welches er vorher spielte. Dies widersprach aber den Richtlinien. Oder es wurde die Kategorie „Gaming Talkshows“ genutzt, die aber auch nur zu Teilen passte. Das Problem dabei (besonders im ersten Fall): Die Zuschauer glauben beim Einschalten, etwas ganz anderes zu sehen, beispielsweise das heiß ersehnte neue Game. Hier bessert Twitch nun nach – mit der Kategorie „IRL“. Das steht für „In Real Life“ und bedeutet damit in etwa, den Streamer im Alltag zu zeigen. Klar, ihr könnt euch nun auch hinstellen und euren Frühjahrsputz, etc. streamen. Wichtig ist dabei aber, dass ihr mit euren Zuschauern bzw. dem Chat interagiert.

Wie immer gibt es gewisse Richtlinien zur Benutzung der Kategorie, denn sie berechtigt ausdrücklich nicht dazu, alles zu streamen. Schaut euch die beiden folgenden Links an, um weitere Infos zu erhalten!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here