Beam rebrands to Mixer

898
Mixer

Die Streaming-Plattform Beam.pro wurde nun zu Mixer. com und hat damit nicht nur ihren Namen geändert. Es gibt direkt neue Features mit dazu und in der Zukunft wird es noch viele weitere geben.

Von Beam.pro zu Mixer.com

Du fragst dich bestimmt, warum eine bekannte Streaming – Plattform ihren Namen einfach ändert. Das Team hinter Beam hat sich allerdings etwas dabei gedacht und es ist ihnen nicht leicht gefallen. Sie haben gemerkt, dass sie mit dem alten Namen nicht das erreichen können, was sie sich für die Zukunft vorgenommen haben. Der neue Name Mixer wurde nicht einfach so ausgewählt, sondern weil er für etwas bestimmtes steht – Menschen zusammen zu bringen. Um das natürlich noch einfacher und schöner für Streamer und Zuschauer zu machen, ist auch in Zukunft einiges geplant. Es wird z.B. : Channel-Editors, Theater Mode, Co-Streaming und Voice-Chat Commands geben.

Wie es weiter gehen wird

Wir werden dich natürlich darüber auf dem Laufenden halten und die Plattform wird auch nochmal separat vorgestellt. Bis dahin kannst du dir gerne erste Einblicke dazu in unserem Forum im Thread von Tayrint Gaming holen. Er streamte bereits unter dem alten Namen Beam.pro und hat so schon Erfahrungen sammeln können. Außerdem hat er ein Video erstellt, dass sich rund um den Namenswechsel und die Neuerungen dreht.