Der RevloBot atmet die letzten Züge!

1251
Revlo

Der RevloBot war unter Streamern ein beliebter Bot, um die eigenen Viewer Punkte sammeln zu lassen und ihnen im gleichen Zuge feste Belohnungen zu bieten. Doch diese Ära geht nun zu Ende.

Als Grund dafür nennt James Sund, CEO und Mitbegründer des Angebots, dass über die gesamte Zeit kein zukunftsfähiges Geschäftsmodell bestand, um das Projekt zu finanzieren. Über 100.000 Streamer haben des Bot bereits genutzt, was natürlich voraussetzt, dass entsprechend Leistung dahinter steht. Niemand ist glücklich mit einem Bot, der nicht funktioniert. Diese Leistung aber muss bezahlt werden.

So wurden von Revlo verschiedene Zahlungsmodelle evaluiert, keins davon erwies sich jedoch als brauchbar. So sind die Funktionen kostenlos nutzbar und nahezu jede entsprechende Einschränkung hätte bei der heutigen Denkweise dazu geführt, dass Benutzer den Bot verlassen hätten.

Wie geht es nun weiter?

Der RevloBot wird schließen, definitiv. Bis zum 16. Juni 2017 wird er noch wie gewohnt laufen, dann aber aus unseren Channels verschwinden, ein !gamble wird in die Leere gehaucht werden. Aber Achtung, liebe Streamerin, lieber Streamer: Deine Daten – Viewer, Punkte – sind nicht verloren! Bis zum 16. Juni hast du Zeit, eine Liste der Viewer und Punkte als .csv-Datei herunterzuladen.

Hierbei handelt es sich um eine Art einfache, tabellenförmige Datenbank. In vielen anderen Bots, die ein Punktesystem anbieten, ist es möglich, diese Daten zu importieren und somit die bisherigen Punte aller Viewer zu erhalten.

Solltest du Hilfe benötigen, um einen Bot zu finden, der dies unterstützt oder deine Punkte in einem neuen Bot zu importieren, so wende dich bitte an unser Support-Forum (poste hier), wo wir versuchen werden, dir schnellstmöglich zu helfen.