Vor wenigen Tagen wurde Streamlabs auf die Version 0.9.1 geupdatet, womit eine, für viele Streamer hilfreiche, Funktion eingeführt wurde.

Vielleicht kennt ihr das: ihr seid voller Motivation euren Stream zu starten, wollt euren Rechner hochfahren und dann – nichts! Ein blauer Bildschirm, eine kaputte Festplatte und viele weitere Möglichkeiten, die einem zum verzweifeln bringen. Besonders ärgerlich wird es aber erst, wenn ihr feststellt, dass alle eure Einstellungen, Overlays, Szenen, Quellen und was man sonst so gespeichert hat, unwiderruflich verloren sind.

Aber immerhin seid ihr mit diesem Problem nicht allein – laut den Entwicklern von Streamlabs hatten immerhin schon 81% der Streamer einen Soft – oder Hardwarefehler, der zum Datenverlust geführt hat.

Hier schafft jetzt endlich das im neuesten Update eingeführte True Cloud Backup abhilfe. Sobald das Update installiert ist, werden alle eure Einstellungen auf den Streamlabs-Servern synchronisiert und ihr braucht euch keine Gedanken mehr machen, dass stundenlange Arbeit zunichte gemacht wird. Dank der Backup-Funktion sind eure Einstellungen nicht nur abgesichert, ihr könnt euch nun auch von jedem beliebigen Rechner einloggen und habt alles parat, um sofort mit eurem Stream zu beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Kommentar-Abo