Wer kennt das nicht? Der Stream läuft schon eine Weile, man spielt ein Spiel, welches schon ewig auf der Warteliste liegt und hat eine gute Zeit im Game und mit seiner Community. Doch plötzlich – beabsichtigt oder nicht – Spoilert ein User den weiteren Spielverlauf und man muss sich erst mal zusammenreißen, um nicht in Wutausbrüche zu verfallen.

Das – vor allem storyrelevante Spoiler – nicht nur für den Streamer, sondern auch für den Großteil der Zuschauer ärgerlich sind und den Spielspaß trüben können, muss eigentlich nicht extra erwähnt werden.

Um unterdrückten Wutausbrüchen und einer genervten Community zumindest etwas vorzubeugen, hat Twitch nun eine neue Funktion veröffentlicht. Mit dieser ist es dem Streamer und seinen Mods möglich, mit einem einzigen Klick einzelne Nachrichten zu löschen.

Dazu muss der Streamer oder einer seiner Mods einfach nur auf den Papierkorb neben den Usernamen klicken und schon ist die Nachricht gelöscht.

Natürlich lassen sich so nicht nur Spoiler, sondern auch rassistische, sexistische und sonstige unerwünschte Nachrichten schnell löschen.

Diese Funktion ist zwar keine Wunderlösung gegen unerwünschte Nachrichten, aber eine gute Alternative um weiterhin einen angenehmen Stream abhalten zu können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Kommentar-Abo