Gamevention – ein neues Gaming-Festival in Hamburg

Die Gamescom, das MAG Erfurt und Co. bekommen mit der Gamevention Konkurrenz aus Hamburg

0
773

In Hamburg wird gerade ein neues Gaming-Festival geplant, die Gamevention. Dieses soll in der Vorweihnachtszeit, nämlich vom 22. – 24.11.2019 in der Messe Hamburg stattfinden.

Aber wie will sich das Event in der Hansestadt gegenüber den anderen großen Veranstaltungen wie der Gamescom oder der EGX Berlin behaupten? Laut Gamevention-Veranstalter Oliver Welling liegt der Vorteil darin, dass sich die Gamevention nicht zu stark auf Spieleneuheiten konzentriert, sonder auf die Communities. Diese sind laut ihm auch der Mittelpunkt der Gaming-Szene.

Und eben diesen Communities will die Gamevention eine neue Plattform bieten. Um sich auszutauschen, kennen zulernen und aus digitalen Freundschaften, reale werden zu lassen.

Auch der Standort in Hamburg soll verschiedene Vorteile bieten: Einerseits gebe es in der Hansestadt rund 4.000 Angestellte aus der Spielindustrie, zum anderen leben in Hamburg und dem Umland immerhin nicht weniger als 5,5 Millionen Menschen. Somit erreicht die Gamevention auch Menschen, die vielleicht nicht extra von Hamburg nach Köln oder Berlin reisen wollen oder können. Zudem sei auch die Stadt Hamburg daran interessiert, ein Gaming-Festival auf die Beine zu stellen und unterstützt das Vorhaben dementsprechend.

Areas über Areas

Laut den Veranstaltern bietet die Gamevention neben Streamern, Cosplayern und namhaften Spieleherstellern auch 3 verschiedene Areas:

  • Die eSports Area ist das selbsternannte Kolosseum der Gamevention. Hier können sich Besucher von Profis coachen lassen und hilfreiche Tipps abgreifen. Zudem sollen hier auch verschiedene Wettkämpfe stattfinden.
  • Die Culture Area wird als „das Dorf“ der Veranstaltung bezeichnet. Hier dreht sich alles um die Kultur der Gamingwelt. Hier kann man sich in der Chillout-Lounge eine Auszeit nehmen und Influencer und Streamer der Szene treffen.
  • Die Gaming Area soll der Hauptumschlagplatz des Events werden. Hier können sowohl Indie-Games als auch Spiele von großen Publishern gespielt werden. Außerdem kann man hier seinen Lieblingsstreamern über die Schulter sehen und das Bühnenprogramm auf der Main Stage genießen.

In den nächsten Wochen soll es weitere Informationen zur Gamevention geben, über die wir euch natürlich auf dem laufenden halten.