gamescomgamescom 2020TickerVeranstaltungengamescom-Archivbild

Alles wird abgesagt, alles ist geschlossen. Doch wird die größte Gaming-Messe weltweit dieses Jahr auch abgesagt oder findet sie statt?

Unser Leben gerade ist mehr als eingeschränkt. Bis auf wenige Ausnahmen ist das öffentliche Leben zum Stillstand gekommen und sämtliche Veranstaltungen wurden abgesagt. Dies ist natürlich die einzig sinnvolle Maßnahme derzeit, dennoch stellen sich viele nun berechtigt die Frage, wie lange das noch gehen wird. Vor allem wir Gamer haben eine brennende Frage: Was ist mit der gamescom?

Nun, aktuell lässt sich diese Frage leider noch nicht abschließend beantworten. Aber es gibt Neuigkeiten und immerhin lassen diese darauf hoffen, dass wir rechtzeitig davon erfahren werden, was passiert. Mitte Mai soll nämlich eine Bewertung der Situation erfolgen und dort soll entschieden werden, ob und wenn ja in welcher Form sie wie gewohnt stattfindet.

Doch nicht nur das! Es steht fest, dass die gamescom nicht komplett abgesagt wird. Die digitalen Veranstaltungen, wie die gamescom: Opening Night Live und gamescom now sollen deutlich ausgebaut werden und somit ist ein digitales Stattfinden schon mal sicher. Das ist immerhin etwas!

Solltest du schon ein Ticket für die Messe gekauft haben, sei unbesorgt. Sollte es keine Vor-Ort-Messe geben, bekommst du den vollen Ticket-Preis erstattet.

 

Insofern bleibt uns abschließend also erstmal nichts weiter übrig, als abzuwarten und zu hoffen, dass die Maßnahmen, die getroffen wurden, ausreichen und wir zumindest Ende August ein Highlight haben, auf das wir uns alle freuen können. In anderthalb Monaten wissen wir eventuell mehr!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare