Discord

Discord startet mit Go Live einen eigenen Streaming-Service

Erinnert ihr euch noch an die Zeit als es kein YouTube oder Twitch gab und ihr euch zusammen mit euren Freunden auf die Couch gequetscht habt, um eurem Freund beim Zocken zuzusehen? Falls ja, will euch Discord mit Go Live dieses Gefühl wieder zurückbringen. Dadurch ergeben sich im Vergleich zu Twitch oder Mixer aber einige Einschränkungen.…

Twitch-Extensions!

Twitch Extensions – Update

Vor etwas mehr als einem Jahr wurden die Twitch Extensions eingeführt und sind aus dem Livestream-Alltag als Gestaltungsmöglichkeiten für Streamer und ihre Kanäle nicht mehr wegzudenken. Waren es zu Beginn noch eine überschaubare Menge an Apps (die sich teilweise noch im Entwicklungsstadium befanden), hat man für die richtige Anwendung mittlerweile die Qual der Wahl. Denn im Laufe…

youtube-gaming

Ein extra Gaming-Bereich für YouTube

Nachdem YouTube in der Vergangenheit bereits verschiedene Funktionen wie die Channel-Mitgliedschaft, den Superchat oder auch Livestreams getestet hat, folgt nun ein eigener Gaming-Bereich. Da die Resonanzen der 2015 veröffentlichten Gaming-App von YouTube mehr als positiv ausfielen, bietet der Konzern nun eine extra Themenseite an. Diese konzentriert sich ausschließlich auf das Thema Videospiele. Unter https://www.youtube.com/gaming finden Hardcore…

Twitch - Archivbild 2019 alt

Änderungen an Twitch Prime: Bald nicht mehr werbefrei

Änderungen an Twitch Prime Twitch gab vor Kurzem bekannt, dass sie das Twitch Prime-System überarbeiten und hinsichtlich der Werbung anpassen wollen. Laut eigener Aussage sollen Neukunden demnach ab dem 14. September Werbungen vor den Streams sehen. Kunden, die eine monatliche Mitgliedschaft haben, können noch bis zum 15. Oktober werbefreie Streaming-Angebote genießen. Für alle mit einem…

Twitch = Rundfunk?

Rundfunkkommission will Rundfunklizenz für Gaming-Streamer abschaffen

In einem kürzlich veröffentlichten Entwurf zur Neuerung des nächsten Rundfunkstaatsvertrags will die Rundfunkkommission nun die Notwendigkeit einer Rundfunklizenz für Gaming-Streamer abschaffen. Hierzu soll unter anderem auch der Rundfunkstaatsvertrag durch einen „Medienstaatsvertrag“ ersetzt werden. Zudem wird der Paragraph „§ 20 b Hörfunk im Internet“ umbenannt und mit dem Paragraph „§ 20 b Bagatellrundfunk“ neu definiert. In…