Audio-Probleme in OBS

  • Moinsen :)

    Kurz und knapp - wir haben aktuell folgendes Problem:

    Wir haben 2 beinahe identische Systeme mit denen gestreamt wird. Allerdings kommt es auf dem PC von meinem Kollegen immer wieder zu Problemen, was die Audiospuren angeht.
    Das Problem äußert sich so, dass die Mikro-Spur zwar normal sendet, aber die Destkop-Audio-Spur verzögert zum Bild läuft. Dieses Problem beheben wird dann immer notdürftig mit entsprechenden Einstellungen für die Audiospuren.


    Wenn der PC jetzt allerdings zwischendurch auch mal ausgeschalten wurde oder gar nicht lief und man beim nächsten Mal wieder streamen möchte, kommt plötzlich über Desktop-Audio gar kein Sound mehr rein. Haue ich jetzt den beim letzten Mal eingestellten Delay-Ausgleich wieder raus, ist plötzlich wieder der Desktop-Sound da und das ganze sogar ohne irgendwelche Asynchronität. Einmal den PC neugestartet und Stream begonnen und plötzlich ist der Sound wieder asynchron.

    Gelegentlich kommt es auch mal vor, dass alles problemlos läuft, allerdings passiert das eher selten.


    Wir wissen zwar mittlerweile, wie man das Problem zeitweise beheben kann, allerdings wäre eine dauerhafte Lösung natürlich angenehmer.

    Hab auch schon mal alle Einstellungen resettet, OBS komplett neu gemacht, Treiber aktualisiert usw... hilft bisher alles nichts.


    Ideen?


    LG

    Eric

  • Aso ja natürlich ^^


    Bild 1

    Bild 2


    Benutzen beide das HyperX Cloud 2, das Auna Mic 900B und aktuell noch keine Soundkarte oder dergleichen. Um Bild und Ton wieder synchron zu bekommen, haben wir bisher immer die Sync-Verschiebung (2. Bild) angepasst.

  • Hmm... jetzt müsste ich nur noch wissen, warum du die Bilder nicht sehen kannst. Egal ich hab's mal fix gegen Links ausgetauscht.

    Nein das Bildmaterial kommt nicht von einer USB 2.0 CC... wir benutzen die Syncverschiebung, um die teilsweise 3500 ms und mehr auszugleichen, die der Ton nach zieht. Das ist ja die Frage: Woher kommt die Verschiebung?
    Und warum wird beim nächsten Stream der Desktop Sound komplett gecancelt, bis man die Syncverschiebung beendet. Und dann ist auch keine Verschiebung mehr drin.

  • Jup die Bilder seh ich jetzt.


    Also ich hatte mal so ein ähnliches Phänomen, allerdings hatte ich ne USB 2.0 CC und musste die Syncverschiebung einstellen. Und im Laufe des Streams hat sich das auch "verzogen".


    Ich hatte das allerdings am Mac. Hatte dann per Bootcamp mir ne Win10 Partition eingerichtet und dann wars fortan weg.


    Was für Einstellungen sind denn sonst so gesetzt? Evtl. ist der Prozessor zu überlastet und er kommt irgendwann nicht mehr hinterher, Audio und Video syncron zu halten.

  • Bei dem PC benutzen wir einen i7 7700k und die Einstellungen sind exakt die gleichen wie im OBS Studio Tutorial (mal abgesehen von der Bitrate).

    Ich selbst hab nen i7 6700k mit den gleichen Einstellungen und da ist das Problem bisher nicht aufgetreten.

  • Mag ja sein, aber das klingt für mich nach nem Codierungsproblem. Audio und Video werden ja vom Prozessor codiert. Vlt. läuft auf dem PC irgendwann der Virenscanner los und macht nen scan oder sowas und dann hat der Prozessor natürlich damit auch noch zu kämpfen und es kommt zu diesem Phänomen.


    Für mich klingt das so, als wäre der Prozi noch mit anderen Dingen als nur dem Codieren beschäftigt und deswegen kommt der Delay zustande. Vlt. mal die Prozesse monitoren und gucken ob irgendwas den Prozessor zusätzlich auslastet.

  • Kleines Update am Rande:

    Hatten heute wieder das alt bekannte Problem und mal ein bisschen umher probiert. Die CPU war trotz laufendem Stream und Game höchstens bei 60% Auslastung, die mal in den Ladezeiten aufgetreten sind.
    Wir haben nochmal ein paar Einstellungen abgeändert und danach ging es wieder, allerdings ging das ganze schon öfter vorläufig und beim nächsten Stream gab es dann wieder 8 Sekunden Delay.

    Ich habe mittlerweile tatsächlich die Vermutung, dass es ein Problem zwischen Headset und Soundkarte gibt. Bisher hatte ich nicht bedacht, dass ich das HyperX Cloud II mit USB und mein Kollege das HyperX Cloud I mit Klinke hat. Mal schauen ob sich die Tage noch etwas neues ergibt.

  • Barkas es gibt seit heute ein neues OBS-Update dass unteranderem Audio-Glitches fixt. Evtl. ist damit dein Problem behoben. Das lag wohl an einer fehlerhaften Audio Bibliothek die von Microsoft mitgegeben wurde. Das wurde wohl behoben und kam nur bei Leuten vor, die zwischen 96 und 192 kbits Audio genutzt haben.


    Lad dir mal das Update und teste mal, ob diese Verzögerung immernoch auftritt.

  • Kleines Update am Rande:


    Haben die letzten 4 Tage jetzt mal an den Einstellungen gespielt und einiges ausprobiert, da leider auch das Update nichts an der Sache geändert hat.

    Zum Schluss haben wir nochmal alles resettet und neu eingestellt bzw. jede Funktion einzeln getestet. Resultat des ganzen: Es gab bei uns offenbar ein entscheidendes Problem mit den Gerät-Timestamps/Device-Timestamps, welches jedes Mal dazu geführt hat, dass der Sound asynchron wurde. Offenbar darf hier das Häkchen nicht gesetzt sein :/