Elgato stellt das Key Light vor

  • DIREKT ZUM ARTIKEL


    Elgato präsentiert das Key Light!


    Ist das LED-Panel, welches am 14.01.19 auf den Markt kommt, die fast 200,- € wert?


    Es braucht weniger Platz und verbraucht durch die LED-Technik auch weniger Strom, als eine herkömmliche Softbox. Doch letztere ist, je nach Qualität des verwendeten Materials, bereits ab etwa 20,- € zu haben. LED-Panels anderer Hersteller sind ebenfalls deutlich günstiger zu haben. Diese lassen sich dann allerdings nicht per App oder Stream-Deck steuern.


    Was glaubt ihr? Lohnt sich eine Anschaffung?

    Handelt es sich um ein Must Have oder eher um eine nützliche Spielerei?


    Lest hier den ganzen Artikel: http://bit.ly/2SJf0mf

  • Meiner Meinung nach nichts für Anfänger. Es war für mich schon eine Menge Geld mir diesen Greenscreen von Elgato zu holen. Den wird man mit einem LED-Panel leider nicht ausleuchten können. Aktuell habe ich die dicken Softboxen drin, die ich seit paar Wochen versuche durch platzsparendere Lösungen zu ersetzen. Leider noch ohne erfolg, da viele Lampen nicht an die 2500 - 3000 Lumen rankommen, die ich brauche.


    Aber ich habe schon länger nach einer LED Lampe für die Kamera-Ausleuchtung, sprich mir, gesucht. Leider ist mir das keine 200 Euro wert - da würde ich auf eine günstige Kamera-LED mit einer kleinen Halterung zurückgreifen und eventuell eine Elgato Steckdose zum an & ausmachen

  • Das Key Light ist einfach geil. Aber ja, leider auch ziemlich teuer.
    Aber es ist nun mal Elgato - da bezahlt man den Namen mit.
    Es wird nicht lange dauern bis da "Nachmacher" kommen und man ähnliche Ware für günstiger bekommen kann - wenn es das nicht sogar schon gibt. Ob es jedoch dieselbe Qualität hat müsste man testen.
    Wenn man jedoch tatsächlich diese Qualität haben will und das Kleingeld dafür übrig hat. würde ich mir immer das Original holen.