MIXER.com - Endlich eine konkurrenzfähige Alternative zu Twitch.tv?

Discord-Logo Komm auf unseren Discord-Server! Direkt und ohne Umschweife - klick hier!
  • Hey zusammen,

    also wenn ich "Mixer" in der Suche eingebe gibt es ganze 3 Threads zu dem Thema, wenn auch leider nur User Vorstellungen :)
    Wird Zeit für einen neuen wobei eher gesagt die Frage: Was haltet Ihr von Mixer.com ?


    Meine Meinung:

    Ich bin seit 2013 im Streaming-Business tätig könnte man sagen, und habe natürlich auch mal andere Alternativen ausprobiert.

    Was ich finde ist auf dem Markt eine vernünftige Alternative zu Twitch.tv & ich muss sagen dass ich damals gehofft habe dass es Hitbox.tv hätte sein können. Die Ansätze waren da und hätte es mehr Zuschauer auf Hitbox gegeben wäre vll. auch was besseres draus geworden da Technisch einige interessante Aspekte vorhanden waren.


    Und ich denke hier ist auch für mich die Skepsis an der Tagesordnung ob Mixer diese Aufgabe nun erfüllen kann

    bzw. setze ich quasi Mixer vs. Hitbox in die gleiche Position als (noch) Außenseiter unter den Streamingplattformen.

    Allerdings hat Mixer einen großen Vorteil gegenüber Hitbox damals! Eine quasi "unendliche" Geldquelle.

    Hinter Mixer steckt Microsoft ein Milliarden-Unternehmen. Twitch bzw. wohinter nun Amazon steckt steht in gleicher Position

    und daher bin ich gespannt und hoffe wahnsinnig dass Microsoft Mixer nicht dem gleichen Schicksal zuführen wird wie Hitbox sich selber und eine gute großartige Plattform bieten wird die endlich mal Konkurrenzfähig oder eher direkte Konkurrenz zu Twitch sein wird.

    Wie immer fehlen aber auch noch die Streamer & Zuschauer auf Mixer, aber ich denke der Kauf vom Streamer "Ninja" war eine gute Entscheidung um auch Mixer populärer zu machen.

  • Ist ein schweres Thema, ich Denke das Aktuell keiner eine Chance gegen Twitch hat.
    Um Mixer bekannter zu machen bräuchten Sie mehr als "Ninja" der einen ca.1,5-2 Jahresvertrag für einen Guten 2 Stelligen Millionen betrag bekommen hat.
    Rein Rechnerisch wird es für "Ninja" gut ausgehen da ihm Aktuell scheinbar das Sichere Geld über einen Gewissen Zeitraum Lukrativer erscheint als weiterhin in der Extrem schnell wachsenden Twitch/Fortnite Community mit immer mehr jungen herausragenden Spielern zu Konkurrieren.
    Auch durch seinen Fail am Worldcup hat er viel ansehen verloren das er wieder aufholen musste, den Schritt als erster Großer Streamer die Plattform zu wechseln hat ihn in den letzten Tagen wieder ins Gespräch gebracht.
    Um den Kampf Wirklich ins Rollen zu bringen bräuchten Sie 10-20 der Größten Twitch Streamer.

    Aus Unternehmers Sicht von Mixer war es keine schlechte Idee einen Angeschlagenen "Ninja" unter vertrag zu nehmen.

    Dein Satz:
    Allerdings hat Mixer einen großen Vorteil gegenüber Hitbox damals! Eine quasi "unendliche" Geldquelle.
    Auch wenn Microsoft dahinter Steht bedeutet es nicht das Mixer "unendliche" Möglichkeiten hat.
    Auch da zählen am Ende die zahlen und Fakten, steht es auf der stelle oder entwickelt sich dieses Projekt zu langsam wird es Im unternehmen wie Microsoft "ignoriert und nur noch am Leben gehalten aber nicht mehr weiter Entwickelt.


    Ich denke Aktuell das keiner nur Ansatzweise eine Chance gegen Twitch hat.
    Dafür müsste ein Unternehmen wie Microsoft (das die Möglichkeiten hat) Viel mehr Geld in die Hand nehmen und Dieses Projekt zu einem von Mehreren Main Projekten machen.