In unserem Eventkalender hast du nicht nur die Möglichkeit, dich darüber zu informieren, was so ansteht. Du kannst auch selber Events eintragen! Ob das dann eins ist, was wir einfach nur übersehen haben, oder deine persönliche Veranstaltung, das bleibt dir überlassen.

Damit es allerdings nicht zu unübersichtlich wird, klären wir hier vorab ein paar mögliche Fragen.

Welche Events dürfen eingetragen werden?

Die beiden wichtigsten Merkmale sind: streamingrelevant und seriös. Hausbau- oder Boots-Messen sind toll, die Streaming-Relevanz ist uns aber zu gering.

Gerne kannst du aber auch besondere Streams eintragen, z.B. wenn du einen Charity-Stream oder eine Talk-Runde, etc. veranstaltest. Bitte allerdings nicht den abendlichen Alttagsstream.

Warum erscheint mein Event nicht im Kalender?

Alle Events müssen erst von unserem Eventteam freigegeben werden. Dabei kann es natürlich auch dazu kommen, dass ein Event abgelehnt wird. Wir schreiben dir dann eine kurze eMail mit der Begründung und ggf. Tipps für deinen nächsten Eintrag.

Schau daher auch in deinem Spam-Ordner nach und füge events@streamhow.de deinem Adressbuch hinzu.

Wie viele Events darf ich maximal eintragen?

Öffentliche Messen, etc., die wir noch nicht eingetragen haben: So viele, wie du findest! Wir kennen auch nicht alle coolen Veranstaltungen und freuen uns, wenn du unseren Horizont erweiterst.

Deine eigenen Streams: Bitte nicht mehr als 2 pro Monat. Du bist nicht alleine und wir wollen nicht, dass der Kalendern irgendwann einfach nur überfüllt ist. Sollten wir feststellen, dass auch genug Platz für mehr Events ist, dann lockern wir diese Regel im Laufe der Zeit!

Eventteam

FrolleinLi @EGX Berlin 2019 - Sven Schönewald

FrolleinLi

Lisa
Instagram
Lesaela @EGX Berlin 2019 - Sven Schönewald

Lesaela

Lesa
Instagram