Werbung
Instant Gaming Main-Banner

Soforteinladungen in Discord erstellen

In einem Punkt unterscheidet sich Discord signifikant von TeamSpeak: Soforteinladungen. Klingt super.

Was ist das?

TeamSpeak-Server lassen sich betreten, sobald man die IP oder TSDNS sowie unter Umständen das Passwort kennt. Und damit kann dann auch jeder auf den Server. Um einen Discord-Server zu besuchen, musst du vom Inhaber oder seinen Vertrauenspersonen darauf eingeladen werden. Dazu gibt es wiederum verschiedene Möglichkeiten, die wir dir im Folgenden erklären werden.

Um eine Soforteinladung zu erstellen, musst du dir zuerst aussuchen, in welchem Kanal deine Besucher landen sollen. Als wir im Tutorial Discord-Server erstellen unseren eigenen Server eingerichtet haben, ließen wir den Kanal „#general“ so, wie er war. Gehst du mit der Maus über einen Kanal, siehst du dahinter ein Viereck mit einem Pfeil (Bild 1). Klicke darauf.

Discord: Button Soforteinladung
Bild 1: Soforteinladung erstellen (Button)

Links sind individuell anpassbar

Discord erstellt dir nun einen Link, der so schon bereit für die Öffentlichkeit ist. Er ist 30 Minuten lang gültig und alle Freunde können darüber auf deinen Discord-Server. Du siehst aber auch eine Checkbox mit dem Text „Setze diesen Link auf ‚Niemals ablaufen'“. Es ist also möglich, dass der Link dauerhaft gültig bleibt: So verfällt er nicht und du kannst ihn beispielsweise in deinem Kanal als Panel verlinken.

Um deinen Link noch besser anzupassen, klicke nun rechts unten auf das Zahnrad-Icon (Bild 2). Nun hast du drei weitere Möglichkeiten, die wir nun kurz besprechen.

Discord: Link-Optionen
Bild 2: Zu den Link-Optionen

Läuft ab nach (Bild 3) – Hier kannst du aus einer Reihe vordefinierter Optionen wählen, wann dein Link ablaufen soll.

Discord: Link-Ablaufzeit
Bild 3: Ablaufzeit des Links

Maximale Anzahl von Benutzungen (Bild 4) – Lege fest, wie viele Leute mit deiner Einladung auf deinen Server kommen können. Dies ist z.B. nützlich, wenn du sichergehen willst, dass wirklich nur deine Freunde auf deinen Server können. Oder hast du in einem Giveaway eine VIP-Rolle für deinen Server verlost und lädst einen User direkt in den VIP-Kanal ein?

Discord: Link-Benutzungen
Bild 4: Benutzerlimit

Erlaube vorübergehende Mitgliedschaft (Bild 5) – Ist diese Option aktiviert, werden deine Mitglieder wieder vom Server gekickt, wenn sie disconnecten, und du ihnen noch keine Rolle zugeteilt hast. Nutzbar für Viewergames?

Discord: Vorübergehende Einladungen
Bild 5: Vorübergehende Einladungen

Und das war es auch schon. Jetzt weißt du schon alles, was du brauchst, um Leute auf deinen eigenen Discord-Server einzuladen. Leg also gleich los!

 

Soforteinladungen für Fortgeschrittene

Es gibt natürlich noch mehr, was du mit Soforteinladungen machen kannst.

Erlaube einer Rolle, Einladungen zu erstellen

Wenn du deinen eigenen Discord-Server erstellst, dann legst du früher oder später verschiedene Rollen für deine Mitglieder fest, beispielsweise eine für deine Moderatoren und eine für deine Subs oder VIPs. Traust du deinen Moderatoren zu, für dich die Einladung deiner Zuschauer zu übernehmen? Dann kannst du in den Servereinstellungen die Berechtigungen der Gruppe einstellen und ihnen das Erstellen von Soforteinladungen erlauben (Bild 6).

Discord: Rollenrecht Soforteinladungen
Bild 6: Berechtigung festlegen

Tipp hierzu: Beim Erstellen einer neuen Rolle ist dieses Recht bereits aktiviert. Solltest du den Zugriff auf deinen Server beschränken wollen, so achte darauf, bei jeder neu erstellten Rolle dieses Recht zu entfernen!

Soforteinladungen können für jeden Kanal erstellt werden, der Eingeladene landet also zunächst in diesem Kanal. Er kann sich, abhängig von der Konfiguration des restlichen Servers, vielleicht auch nicht dort wegbewegen, wenn er nicht eine Rolle zugewiesen bekommt.

Möchtest du, dass deine Moderatoren Soforteinladungen nur für einen bestimmten Kanal bzw. für alle Kanäle außer einem erstellen können? In den Einstellungen des jeweiligen Channels kannst du für deine Rollen spezifische Rechte festlegen (Bild 7).

Discord: Soforteinladungen kanalspezifisch
Bild 7: Kanalspezifische Soforteinladungen

Um zu wissen, was bei den verschiedenen Einstellungen passiert, helfen wir dir mit folgenden Bildchen:

Discord: Soforteinladungen erlaubt
Discord: Soforteinladungen negiert
Discord: Soforteinladungen wie Rolle

Mitglieder mit dieser Rolle dürfen für diesen Kanal Soforteinstellungen erstellen.

Mitglieder mit dieser Rolle dürfen für diesen Kanal keine Soforteinstellungen erstellen.

Es werden die allgemeinen Einstellungen der Gruppe übernommen. Wenn die Gruppe generell Soforteinladungen erstellen darf, darf sie es auch in diesem Kanal.

Anzeige

Streambeans.io-Partnerbanner

Anzeige

JC Solutions-Partnerbanner
WIR SIND JETZT LIVE! - Hier direkt zum Stream!
Lass uns einen Follow da!