Werbung
Instant Gaming Main-Banner

loots-Tutorials

loots-Overlay einbinden

Die Funktionsweise von loots – bezahlte Werbeeinblendungen – setzt natürlich voraus, dass diese Werbung live im Stream angezeigt werden kann. Hierzu muss in OBS, XSplit oder anderen Streamingprogrammen eine entsprechende Quelle angelegt werden. Besuche dazu diese Seite.

Mittlerweile gibt es bis zu drei verschiedene Overlay-Arten, die sogenannten „Formate“, wovon die beiden letzten noch in der Beta-Phase sind: Zuerst die bekannten Banner mit personalisierten Nachrichten, die du in einer der vier Ecken deines Streams platzieren kannst. Dann den sogenannten „Wing Blast“, ein größeres, vertikal verlaufendes Banner, welches fast ein Drittel des Bildschirms links oder rechts einnimmt. Es wird etwas seltener eingeblendet, bringt dafür aber höhere Einkünfte. Zuletzt noch das „Custom Design“, ein in der Form vom Werbepartner stark individualisiertes Banner (z.B. ein freigestellter Charakter), welches die höchsten Erträge bringt, aber recht selten gezeigt wird. Aktiviere hier einfach die Overlays, die du dir in deinem Stream vorstellen kannst.

Bitte wähle im Anschluss, welche Software du nutzt:

Wähle im Dropdown-Menü oder durch Klick auf das Logo „OBS Studio“ aus. Dir wird anschließend eine URL generiert, z.B.

https://loots.com/en/chroma/dhvcZDTdW/overlay/clr?ts=4455843252267884

Kopiere diesen in deine Zwischenablage und wechsle in OBS Studio. Füge dort in der jeweiligen Szene eine neue Browserquelle hinzu (Bild 1).

loots: Neue Browserquelle
Bild 1: Neue Browserquelle in OBS Studio anlegen

 

Im darauffolgenden Fenster mit den Eigenschaften achtet bitte darauf, die Größe der Basis-Auflösung eures Streams (Bild 2) anzugleichen. Dies ist eine Vorgabe von loots, die eingehalten werden muss!
Im Feld „URL“ fügst du die eben von loots generierte Overlay-URL ein.

loots: Leinwand-Basisauflösung
Bild 2: Leinwand-Basisauflösung

 

Du wirst sehen, dass du nichts siehst. Das soll so! Klicke auf der loots-Webseite auf den Button „Test Overlay“ und du wirst sehen, wie das Overlay genau an der richtigen Stelle eingeblendet wird!

Wähle im Dropdown-Menü oder durch Klick auf das Logo „OBS Studio“ aus (Grundsätzlich ähneln sich OBS Studio und Streamlabs OBS sehr, daher gibt es hier keine separate Option). Dir wird anschließend eine URL generiert, z.B.

https://loots.com/en/chroma/dhvcZDTdW/overlay/clr?ts=4455843252267884

Kopiere diesen in deine Zwischenablage und wechsle in Streamlabs OBS. Füge dort in der jeweiligen Szene eine neue Browserquelle hinzu (Bild 1).

loots: Neue Browserquelle in Streamlabs OBS
Bild 1: Neue Browserquelle in Streamlabs OBS anlegen

 

Im darauffolgenden Fenster mit den Eigenschaften achtet bitte darauf, die Größe der Basis-Auflösung eures Streams (Bild 2) anzugleichen. Dies ist eine Vorgabe von loots, die eingehalten werden muss!
Im Feld „URL“ fügst du die eben von loots generierte Overlay-URL ein.

loots: Leinwand-Basisauflösung Streamlabs OBS
Bild 2: Leinwand-Basisauflösung in Streamlabs OBS

 

Du wirst sehen, dass du nichts siehst. Das soll so! Klicke auf der loots-Webseite auf den Button „Test Overlay“ und du wirst sehen, wie das Overlay genau an der richtigen Stelle eingeblendet wird!

Weitere Streaming-Programme (z.B. XSplit) werden folgen!

Häufige Fragen

Das Overlay ist so groß... Darf ich es verkleinern?

Nein! Das Overlay muss auf 100% deiner Leinwand angepasst sein. Andernfalls verstößt du gegen die loots-AGB, was zur Folge haben kann, dass dir deine Einnahmen nicht ausgezahlt werden oder du sogar von der Teilnahme an loots ausgeschlossen wirst!

Wenn du deinen Account bereits vorbereitet hast, kannst du hier weitere Infos zum Overlay nachlesen.

Darf ich loots in jedem meiner Streams verwenden?

Grundsätzlich ja.

Es gibt jedoch gewisse Einschränkungen. Du darfst loots beispielsweise nicht verwenden, wenn du Casino-Spiele (z.B. Poker, Blackjack, etc.) streamst.
Hier findest du weitere Infos unter dem Punkt „Using the Service“.

WIR SIND JETZT LIVE! - Hier direkt zum Stream!
Lass uns einen Follow da!