Twitch - Archivbild 2019 alt

Der „Delay“ beschreibt die Zeit, die es dauert, bis Zuschauer das sehen, was man gerade getan hat. Beispiel: Du fragst einen Zuschauer, was er gerne isst – keine Antwort. Dann fragst du nach seinen Hobbies, zurück kommt „Banane!“. Diese oder eine ähnliche Zeit hat es also gedauert, bis der Stream zum Twitch-Server geschickt, dort verarbeitet und dann dem User gezeigt wurde.

Die meisten Streamer jedoch wünschen sich, möglichst in Echtzeit mit ihren Zuschauern kommunizieren zu können. Nur in wenigen Fällen ist ein längerer Delay erwünscht, z.B. bei Turnieren. Dazu aber später mehr.

Delay verringern: 2 Modi auf Twitch

Um den Delay-Modus auf Twitch zu verändern, besuche die Kanal-Einstellungen auf deinem Dashboard: https://www.twitch.tv/DEINNAME/dashboard/settings
Dort findest du unter dem Punkt „Optimierungspräferenz“ zwei mögliche Optionen.

Delay-Optionen auf Twitch

Normale Latenz

Wenn dir die Qualität deines Videos wichtiger ist, als eine zeitnahe Interaktion mit deinem Chat, dann wähle diesen Punkt. Die Twitch-Server nehmen sich dann sozusagen etwas mehr Zeit für deine Daten. Was aber ist „normal“? Je nach Auslastung sind ca. 10-20 Sekunden möglich, zu Stoßzeiten können es aber auch locker mal 30-40 werden.

Geringe Latenz

Mit dieser Option wird dein Stream deutlich schneller zum Zuschauer weitergeleitet, sodass die Kommunikation zwischen dir und dem Chat fast in Echtzeit abläuft. 1-2 Sekunden sind echt super! Zu Stoßzeiten kann dies aber auch mal höher sein…
Aber Achtung: Da die Daten schneller weitergeschickt werden, kann es hier zu Qualitätseinbußen kommen. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass diese oft zu verschmerzen sind.

Sonderfall: Manuelle Erhöhung der Latenz

Wie oben bereits angerissen, gibt es Fälle, in denen eine hohe Latenz erwünscht sein kann. Hierdurch kann sogenannten „Streamsnipern“ entgegengewirkt werden, außerdem können sich Teilnehmer eines Turniers so keinen Vorteil mehr verschaffen, in dem sie andere Teilnehmer beobachten.

OBS: Manueller Delay

Öffne dazu in OBS die Einstellungen und wähle den Tab „Erweitert“. Hier findest du den Punkt „Stream-Verzögerung“ (siehe Bild) und kannst manuell die Verzögerung nach deinen Wünschen einstellen.

Wichtig: Dieser Delay versteht sich immer zusätzlich zum Twitch-Delay. Dein Stream wird also nicht besonders toll, wenn du auf Twitch „Normale Latenz“ und in OBS 0 Sekunden einstellst. 😉