archivbild-twitch-2019-neu

Bereits von Anfang an ist es sinnvoll, die Moderation des eigenen Chats in andere Hände abzugeben, denn so kannst du dich voll auf deinen Stream, dein Spiel oder deine Show konzentrieren, ohne immer wieder aus dem aktuellen Programm hinaus zu müssen. Ein Chatbot leistet da schon ganz gute Dienste, aber mehr als virtuell und ziemlich primitiv ist dessen Intelligenz nicht. Er kann zum Beispiel nicht ohne weiteres rechtsextremistisches Gedankengut oder ähnliche Abgründe erkennen.

Hier bietet es sich an, die Aufgabe der Moderation einer (oder mehreren) anderen Person zu übertragen. Wichtig hierbei ist, dass du diese Personen sorgfältig auswählst, denn Moderatoren können in deinem Chat unter anderem

  • andere User timeouten
  • andere User bannen
  • Nachrichten anderer User löschen.

So fügst du auf Twitch deinem Chat Moderatoren hinzu

Mittlerweile bietet Twitch mehrere Methoden an, einen Benutzer zum Mod zu befördern. Diese stellen wir dir hier vor:

Methode 1: Die Rollenverwaltung

Besuche in deinem Creator Dashboard den Menüpunkt „Rollen“ – oder gehe direkt auf

https://www.twitch.tv/DEINUSERNAME/dashboard/roles

Klicke dort rechts oben auf den Button „Hinzufügen“, suche den gewünschten Benutzer, setze anschließend den Haken bei „Moderator“ und klicke auf „Speichern“ – fertig!

Twitch-Rollenverwaltung

Methode 2: Das Chat-Popup

Öffne zunächst die Zuschauerliste deines Chats (natürlich kannst du den Benutzer auch direkt anklicken, wenn er bereits etwas geschrieben hat).

Twitch-Zuschauerliste

Klicke dann auf den Benutzer deiner Wahl, um ein Popup zu öffnen. In diesem klickst du auf das Blitz-Symbol. Lass dich nicht von der irreführenden Übersetzung des Tooltips „Benutzer moderieren“ in die Irre führen 😉 – fertig!

Twitch: Benutzer moderieren

Methode 3: Der Chat-Command

Gib im Chat deines Kanals einfach folgenden Befehl ein:

/mod Benutzername

Fertig!

Nun hat der jeweilige Benutzer das Recht, deinen Chat zu moderieren! Dies kannst du am weißen Schwert auf grünem Hintergrund vor dem Benutzernamen erkennen. Eventuell muss er sich erneut mit deinem Chat verbinden (Seite neu laden), um seine neuen Möglichkeiten einsetzen zu können.

Twitch: Mod-Symbol

Den falschen User zum Mod gemacht?

Kein Problem! Du kannst alle drei Methoden auch nutzen, um einen Benutzer wieder zu „entmodden“. In der Rollenverwaltung taucht er jetzt in der Liste auf, klicke dort einfach auf das Minuszeichen hinter „Moderator“. Im Popup wird bei einem Moderator statt des Blitz-Symbols ein Haken angezeigt. Mit einem Klick darauf ist der Benutzer kein Mod mehr. Und im Chat kannst deines Kanals kannst du folgendes eingeben:

/unmod Benutzername

__________
zuletzt aktualisiert: 07.10.2019